Ein weiteres Hobby von mir ist das Fotografieren. Deshalb werde ich meine Bilder hier zeigen. Vielleicht gefallen sie Euch ja.


Sonntag, 13. März 2016

Punkt, Punkt, Punkt #11

  

bei Sandra

… Punkt, Punkt, Punkt #11 - Streetart




Gesehen in Wuppertal.

Kommentare:

  1. Hallo Anett,

    bei manchen Graffiti grübele ich darüber nach, wie es der Künstler geschafft hat, es dort anzubringen, ohne ein Baugerüst zu stellen. Bei dem tollen Clown muss es einfach so gewesen sein. Aber ich habe zum Beispiel mal eines an einer Eisenbahnbrücke gesehen, was vermutlich nicht genehmigt war. Da war Kopf nach unten Arbeit angesagt, schon irre. Was steht auf dem Schild auf Foto 2? Mut zu Zu ..., da wäre ich neugierig.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der Clown ist von Martin Heuwold a.k.a. MEGX

      Löschen
  2. Irgendwie sind es immer wieder gerne hässliche Ecken, die den Rahmen für Graffiti hergeben und diese dadurch etwas sehenswerter machen. Sieht so aus, als hättest du aus der Schwebebahn heraus geknipst.
    LG Iris

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anett,
    wunderschöne Beispiele hast Du für die Streetart entdeckt.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  4. Hast Du aus der Schwebebahn heraus fotografiert?
    Finde ich klasse.

    AntwortenLöschen
  5. Lucky Lick, tolles Bild. Wirklich gut getroffen.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!